Cookie-Hinweis
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
x
Zeitronix ZT2 - AFR Lambdatool Lambda Datalogging Enginemonitoring ( ohne Anzeige )

Artikelnummer: ZT_2

  • Vollwertiges Datalogging- und Enginemonitoringsystem
  • Alle wichtigen Motorparameter anzeigbar
  • Hohe Genauigkeit & hochwertig verarbeitet

Kategorie: Controller / Datenerfassung


299,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (DHL Paket)

Lagerware

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


Beschreibung

Zeitronix Standalone Broadband Lambda Tool
ZT-2


  • Vollwertiges Datalogging- und Enginemonitoringsystem
  • Alle wichtigen Motorparameter anzeigbar
  • Hohe Genauigkeit & hochwertige Verarbeitung

Eine Anzeige um das Kraftstoff-Luftverhältnis, Ladedruck, Unterdruck, Abgastemperatur oder einen frei wählbaren Druck, eine Temperatur oder Spannung anzuzeigen.
Die etsprechenden Sensoren müssen zusätzlich gekauft werden. Zwischen den Werten kann mittels eines Knopfes an der Vorderseite umgeschaltet werden.
Die Werte können in amerikanischen (PSI, °F) oder in europäischen Maßeinheiten (bar, °C) angezeigt werden. Es können die aktuellen Messwerte oder die maximal Werte angezeigt werden.
Bei dieser Version können zusätzlich bis zu 3 baugleiche Anzeigen verwendet werden. Dadurch können mehrere Werte gleichzeitig angezeigt werden.
Das folgende Bild zeigt eine mögliche Konfiguraton:


 

Die Zeitronix-Geräte haben gegenüber herkömmlichen Lambdatools zwei entscheidende Vorteile:

1.) Das ZT-2 hat einen Ausgang für Sprunglambdasonden. D.h. man kann die originale Sprungsonde entfernen und das Signalkabel an das ZT-2 anschließen. I.d.R. laufen Ottomotoren bei einem Luft-Kraftstoffverhältnis von Lambda 1 ( AFR 14.7). Oft hat man aber Leerlaufprobleme, wenn z.B. Sportnockenwellen verbaut werden. Hier kann durch ein anfetten des Gemischs der Leerlauf stabilisiert werden. Auch kann durch ein Anfetten die Leistung des Motors gesteigert werden oder eine Verbauchsreduzierung durch ein mageres Gemisch erzielt werden.

2.)Der 2. ausergewöhnliche Vorteil ist, dass das ZT2 ein weitgehend komplettes Datalogging-System ist. Alle Werte können mittels eines Notebook geloggt und nachträglich zur Optimierung in Tabellen und Graphen angesehen werden. Gerade bei älteren Fahrzeugen ohne ausreichende OBD Funktionen fast unerlässlich um einen Motor richtig einzustellen.

Installation:

Das Herzstück des Messystems ist die ZT-2 Steuerungseinheit. Alle Sensoren und Displays werden an das ZT-2 Modul angeschlossen.






Das ZT2 hat folgende Aus- / Eingänge:
Lambda 1.43 to 0.64 Breitband
AFR 21.0 to 9.5 Breitband
Sprungsondenausgang 0 - 1 volt mit einstellbarem Sprungpunkt
Analoger Breitbandsondenausgang 0 - 5 volt linearer Breitbandausgang
Motordrehzahl 0 - 18.000 U/Min ( z.B. von Drehzahlsensor / Stabzündspulen Pin 3 / usw. )
Ladedruck / Unterdruck mit hochpräzisen 2.5 Bar, 4 Bar oder 10 Bar Sensoren
Abgastemperatur 200 °C - 1200 °C
Drosselklappenstellung (Last) 0 -100%
User1 - frei belegbarer Eingang 0 - 5 volt Eingang
User2 - frei belegbarer Eingang konfigurierbar für 2,5Bar/4Bar/10 Bar Drucksensorsen oder Temperature Sensoren
Warnausgänge 0-5V, 4mA, z.B. können mit dem ZAVT-1 zusätzliche Geräte eingeschaltet werden
( z.B. Wasser-Methanol-Einspritzung, Lachgas, Zusatzlüfter, Warnlichter oder ein beleuchteter Weihnachtsbaum.


Lieferumfang:
Controller ZT2
Zeitronix Breitbandlambdasonde
Verlängerungskabel zwischen Breitbandlambdasonde und ZT-2 Controller
Serielles Datenkabel zwischen Notebook und ZT-2 Controller
Einbau- & Anschlussmaterial
Software & Treiber CD
Einbauanleitung

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte