Raceware Stehbolzen & Schrauben

Raceware - Stehbolzen und Schrauben

Die Firma Raceware USA hat sich auf deutsche Autos uns Motoren spezialisiert und kann auf eine über 40 jährige Geschichte in der Schraubenherstellung zurückblicken. Raceware ist nationaler und weltweiter Rekordhalter. Raceware entwickelte die Schrauben- und Stehbolzenproduktlinie nach Luftfahrtnorm um die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit von serienmäßigen Motoren zu steigern. Raceware arbeitet mit den deutschen Automobilherstellern zusammen und wurde z.B. von Porsche als OEM Zylinderkopfbolzen-Lieferant für den Porsche 993 ausgewählt.



Mehr ist nicht immer besser
Ein größerer Bolzendurchmesser, als der serienmäßige, ist nicht immer besser für eine bestimmte Anwendung. Damit eine Schraube oder ein Bolzen ordnungsgemäß funktioniert und sich nicht während des Betriebs lockert, wir eine exakte Vorspannung benötigt. Mit zu wenig Vorspannung wird der Bolzen sich durch Vibrationen lösen. Bei zu großer Vorspannung kann sich die Schraube Einschnüren oder das Motorbauteil kann beschädigt werden. Ein richtig ausgelegtes System muss zusätzlich für die thermische Ausdehnung ausgelegt sein, die wärmebedingt zwischen Motorstart und dem Erreichen der Betriebstemperatur vorhanden ist. Hierbei spielt die Größe und der Durchmesser des Bolzens keine Rolle, lediglich das Anzugedrehmoment. Bei unsachgemäßem Anziehen der Zylinderkopfschrauben kann dies z.B. dazu führen, dass die Zylinderkopfdichtung undicht wird oder der Zylinderkopf sich verzieht.



Um allen Anforderungen im Motorbetrieb gerecht zu werden, müssen Muttern, Unterlagsscheiben und Stehbolzen sach- und fachgerecht ausgelegt, konstruiert und gefertigt werden. Die Entwicklung der Raceware Stehbolzen basiert daher nicht alleine auf Schraubenbrechnungen und Formeln, sonder ebenso auf Erfahrungswerten und ausgedehnten Tests. Um die Dauerfestigkeit wie bei den serienmäßigen Schrauben weiterhin gewährleisten zu können, müssen unteranderem Ausdehnung und Schwingverhalten des neuen System gemessen und angepasst werden. Bei richtiger Auslegungen ist es so möglichdie Schraubenverbindung mit Raceware Stehbolzen um ein Vielfaches belastbarer zu gestalten. Aus diesem Grund müssen die vogegebenen Drehmomente und Einbauregeln exakt eingehalten werden.

Raceware Schrauben und Bolzen sind leicht zu installieren.Sie sind ein direkter Ersatz für die originalen Schrauben und werden mit genauer Einbauanleitung und allen für den Einbau nötigen Daten geliefert. Raceware ist bestrebt seinen Kunden die besten Qualität an Schrauben und Stehbolzen anbieten zu können. Versuchstests auf der Straße und im Labor haben gezeigt, dass Raceware Produkte durch technisches Know-How und sorgfältige Auslegung den serienmäßigen Schrauben deutlich überlegen sind. Niemand hat mehr Erfahrung auf dem Gebiet von Schrauben und Stehboltzen als Raceware. Raceware bietet kompromisslose Qualität! Wenn Sie das Beste für Ihren Motor suchen - führt kein Weg an Raceware vorbei.

Engineering
Seit über 40 Jahren bestreitet Raceware ? Engineering seinen Weg im hochleistungs-Pkw-Motorenbau. Raceware ? war eines der ersten Unternehmen, die hohe Füllungsgrade und kompakten Brennräume in den Zylinderköpfen benutzten. Raceware ? erstellte auch Datensätze für gebaute Zylinderköpfe und Rollenschlepphebel - Nockenwellen für luftgekühle VW Motoren. Raceware ? 's einzigartiges Kipphebelgestell erlaubt es, stabile Rennmotor zu bauen und diese bei Drehzahlen von weit über 10.000U/min zu fahren. Raceware ? Engineering hat viele fortschrittliche Motoren für namhafte Pkw-Hersteller entworfen und produziert. Dazu zählt auch, dass Raceware einen Einlasskanal mit dem höchsten gemessenen Volumenluftstrom für einen großen Automobilhersteller entworfen hat.

Raceware Engineering hat neun NHRA National Event Class Titel gewonnen, stellten den NHRA Geschwindigkeitrekosrd aus und entwickelten den Rekord-VW GTI 16V Motor im Thumper Racing Dragster, welcher 4 Weltrekorde aufstellte. Der 1,8l-16V Motor mit einer eigens gefrästen Aluminium Kraftstoffeinspritzung leistete über 600 SAE dyno PS. Aus den dabei errungenen Erfahrungen und jahrzehnte langer Entwicklung resultieren nun unter anderem die hochfesten Raceware Stehbolzen und Schrauben.
Raceware ist ei Team aus erfahrenen Motorenentwicklern und Ingenieuren, die Ihre ganze Energie und Ressourcen ausschließlich der Herstellung von High-End Motoren widmen. Dies hat in der Praxis, auf der Straße und auf Rennstrecke und in unzähligen unabhängigen Labortests stets bewährt.


Für weitere Informationen nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder besuchen Sie die Herstellerseite: Raceware Raceware